Um ein Handy orten zu können, werden die Standortinformationen Deines Handys, nicht mehr wie vor der Ära der Smartphones üblich durch die ungenaue GSM-Ortung Deines Handynetzes durchgeführt.

Technischer Fortschritt und eine umfangreiche Ausstattung an nützlichen Helfern, die in unseren Handys verbaut werden, sowie die fortwährende Entwicklung benutzerfreundlicher Software zur Bedienung moderner Handys, die faktisch den Stand von Mini-Computern haben, erhalten wir ziemlich genaue geografische Standortdaten von unserem Handy.

Intelligente Apps zur Handyortung und in jedem mordernen Handy verbaute GPS-Empfänger, geben uns metergenaue Informationen zum aktuellen Standort. Vorteil der ganzen Technik, die wir jeden Tag mit uns herumtragen, sind die vielen Einsatzzwecke wie zum Beispiel die Nutzung unserer Handys als Navigationssystem oder um unser geparktes Auto wieder zu finden.

Apps zur Handyortung oft kostenlos erhältlich

Zahlreiche Apps zum Orten von Handys bieten den Nutzern kostenlose Funktionen, um damit schnell den Standort des Telefons ausfindig zu machen. Teilweise ist solch eine Mobile App zur Ortung gar nicht notwendig, da die Entwickler von Android, iOS, BlackBerry und Windows Phone bereits eine voll funktionsfähige, kostenlose Ortung als integrierte Sicherheitsfunktion bereitstellen.

Post your comment