Jeder, der einmal sein Handy verloren hat, weiß wie ärgerlich der Verlust sämtlicher Rufnummern, Nachrichten, Fotos und anderer Daten auf dem Mobiltelefon ist. Mal ganz abgesehen von dem materiellen Schaden, den der Diebstahl des oft teuren Handys oder Smartphones mit sich bringt.

Noch viel ärgerlicher wird solch ein Verlust, wenn man sein Handy hätte wiederfinden können. Genau das ist mit der Handyortung möglich, da diese beim Handydiebstahl schnell den Standort des gestohlenen Handys herausfinden kann.

Handydieb finden und Handy zurückbekommen

Eine gute Täterbeschreibung abzugeben ist für viele Opfer die beklaut wurden ein Problem. Teilweise wissen einige nicht mal, wer das Handy gestohlen hat. Oft hilft dann nur noch die Technik zur Aufklärung von Handydiebstählen. Wird in solch einem Fall die Ortung des gestohlenen Handys in Erwägung gezogen und ist erfolgreich, reicht dieses Ortungsergebnis bereits oftmals zur vollständigen Aufklärung des Handydiebstahls.

Geklautes Handy sofort wiederfinden

Deshalb beugen Sie diesem Fall vor und registrieren Sie sich für die Handyortung und Nutzen die Vorteile, die Ihnen dadurch gegeben sind. Sehen Sie diese Maßnahme als vorbeugende Handyversicherung, die Ihnen im Notfall den aktuellen Standort Ihres Mobiltelefons mitteilen kann und vielleicht sogar die Ermittlung des Täters ermöglicht. Es spricht nichts gegen eine Anmeldung zur Handyortung – ganz im Gegenteil. Die meisten gestohlenen Smartphones werden durch eine Handyortung wiedergefunden und die Täter durch die Polizei ermittelt werden.

Letzter Standort vom geklauten Handy

Eine weitere Möglichkeit das gestohlene Handy zu finden, selbst wenn es bereits ausgeschaltet ist, bietet die Speicherung des Standortverlaufes durch die Google Zeitachse.

Es ist nicht üblich, dass die Polizei bei einfachen Eigentumsdelikten wie Handydiebstahl ein Handy orten lässt. In Einzelfällen wie der Kölner Silvesternacht 2015 / 2016 und besonderer Schwere der Straftat kommt dieses Verfahren zum Einsatz.[add-json file=sofortschutz]

Schutz vor Handydiebstahl

Allerdings müssen Sie Ihr Handy bereits vorher für die Handyortung freigeschaltet haben, um es beim Verlust oder Diebstahl orten zu können. Leider kommen die meisten Betroffenen erst im nachhinein auf die Idee, Ihr Handy mal zu orten. Allerdings geht dies ohne vorherige Freischaltung nicht. In diesem Sinne – Lieber Vorsicht, als Nachsicht! Auch, wenn Sie Ihr Handy verloren haben, ist die Handyortung das perfekte Werkzeug, um Ihr Handy zurück zu bekommen. Verlassen Sie sich nicht auf andere, verlassen Sie sich auf diese zuverlässige Ortungstechnik.

Daten vor Handydieben schützen

Aktuelle Smartphones kosten bereits so viel wie ein Computer und beinhalten viele sensible Daten, wie zum Beispiel Telefonnummern, Fotos, Facebook Zugang, WhatsApp, E-Mailkonto, Passwörter und wichtige persönliche Nachrichten. Da ist es doppelt so ärgerlich, wenn das Smartphone gestohlen wurde. Alleine diese Daten sollte es Ihnen Wert sein alles daran zu setzen, den Täter sowie Ihr Handy wiederzufinden, da man sonst ganz schnell neuen Ärger hat, wenn Ihre persönlichen Daten missbraucht werden. So ein Smartphone kann in der heutigen Zeit mehr über den Besitzer verraten, als ein Tagebuch und das wissen auch die Täter.

Post your comment