• Handy im Urlaub verloren oder gestohlen
 

Handy im Urlaub verloren oder gestohlen

Handy im Urlaub verloren oder gestohlen

Sie befinden sich auf einer Auslandsreise um Ihren Urlaub zu genießen oder sind geschäftlich im Ausland unterwegs und haben Ihr Handy verloren oder es wurde Ihnen sogar gestohlen. Damit der Finder des Handys oder gar der Dieb neben dem Verlust des Handys keine Schäden anrichten kann, sollten Sie Sofortmaßnahmen ergreifen, um Ihnen hohe Kosten zu ersparen.

Sollten Sie trotz einer erfolgreichen Handyortung das Handy nicht finden können oder ist es gar nicht erst möglich Ihr Handy zu orten, sollten Sie Ihre SIM-Karte sperren lassen, sofern sich Ihre deutsche Karte im Handy befindet. Die Service-Hotlines der deutschen Mobilfunkanbieter, für eine Kartensperrung, finden Sie weiter unten in diesem Ratgeber. In den folgenden Absätzen erklären wir Ihnen ebenfalls, wie Sie Ihr iPhone oder AndroidHandy orten können, falls es im Urlaub abhanden gekommen ist oder geklaut wurde.

Checkliste: iPhone bei Verlust oder Diebstahl

Sollten Sie Ihr iPhone vermissen, weil Sie es während Ihres Urlaubs verloren haben oder es möglicherweise geklaut wurde, sollten Sie eine dieser Möglichkeiten nutzen, um Ihr Handy evtl. aufspüren zu können.

1. Handyortung in der iCloud kostenlos

Apple bietet seinen Kunden die Möglichkeit das iPhone durch den eigenen iCloud-Dienst zu orten und das iPhone dadurch bei Verlust oder Diebstahl wiederzufinden.

2. GSM-Ortung durch Drittanbieter

Sofern Ihre Handynummer im Vorfeld für die Ortung aktiviert wurde, können Sie selbst im Ausland Ihr Handy orten und erhalten genaue Standortinformationen zum Handy.

Checkliste: Android-Handy bei Verlust oder Diebstahl

Bei Verlust oder Diebstahl Ihres Android-Handys im Urlaub, gibt es mehrere Möglichkeiten Ihr Handy zu orten und es durch die Ortung zurück zu erhalten. Lesen Sie hierzu die Möglichkeiten.

1. Handyortung durch Google kostenlos

Google macht es den Besitzern von Android Handys möglich, dieses durch die eigene Ortungsfunktion des Google Gerätemanagers zu lokalisieren.

2. GSM-Ortung durch Drittanbieter

Sofern Ihre Handynummer im Vorfeld für die Ortung aktiviert wurde, können Sie selbst im Ausland Ihr Handy orten und erhalten genaue Standortinformationen zum Handy.

Sperr-Hotlines der Mobilfunkanbieter in Deutschland

Telekom (T-Mobile) 2202 aus dem eigenen Netz
01803 30 22 02 aus dem deutschen Festnetz
+49 1803 30 22 02 aus dem Ausland
Vodafone (D2) 1212 aus dem eigenen Netz
0800 172 12 12 aus dem deutschen Festnetz
+49 172 12 12 aus dem Ausland
o2 Germany 1414 aus dem eigenen Netz
01805 62 43 57 aus dem deutschen Festnetz
+49 179 552 22 aus dem Ausland

Dies ist nur ein Auszug der Kartensperrung-Hotlines. Eine umfangreichere Liste der Hotlines zum Sperren der SIM-Karte, haben wir auf einer weiteren Seite für Sie zusammengetragen.

Handy im Urlaub geklaut, zahlt meine Versicherung?

Ob Ihre Versicherung für den Verlust Ihres Handys aufkommt, kann Ihnen Ihr Versicherungsberater genauer beantworten, da solche Verträge meist sehr individuell gestaltet sind. Sollten Sie eine Handyversicherung (sogenannten Handyschutzbrief) abgeschlossen haben, tritt in der Regel der Versicherungsschutz in diesem Fall in Kraft und Sie erhalten ein gleichwertiges Ersatzhandy bzw. den Kaufpreis des Handys zurückerstattet.

Täter ausbremsen und den Schaden minimieren

Um den von Ihnen erlittenen Schaden möglichst gering zu halten, sollten Sie möglichst sofort die Möglichkeit nutzen Ihr Handy zu orten. Sollte Ihnen eine Ortung nicht gelingen, sollten Sie bestenfalls Ihre SIM-Karte durch den Mobilfunkprovider sperren lassen und evtl. die Daten auf dem Handy aus der Ferne löschen. Die Hersteller Apple und Google durch das Betriebssystem Android, bieten deren Kunden den Service das Handy aus der Ferne zu löschen. Um diesen Dienst nutzen zu können, hilft Ihnen jeweils Punkt 1 in den folgenden Checklisten für iPhone und Android Handys weiter.

Fragen Sie ggf. in Ihrem Hotel nach, ob Ihr Handy vielleicht gefunden und an der Rezeption abgegeben wurde. Sollten Sie eine zusätzliche Ortungs-App auf dem Smartphone haben, versuchen Sie Ihr Handy damit zu orten.

Wo war das Handy zuletzt?

Wenn Ihr Handy zuletzt über eine aktive Internetverbindung verfügte, können Sie sich den letzten erfassten Standort anzeigen lassen, sogar wenn das Handy nun ausgeschaltet ist. Diese Informationen können Sie in der Google Zeitachse einsehen.

Verlust / Diebstahl des Handys bei der Polizei melden

IMEI-Nummer durch Eingabe eines USSD-Codes herausfindenAuch beim Verlust oder Diebstahl Ihres Handys, sollten Sie in jedem Fall die nächste Polizeidienststelle Ihres Urlaubsortes aufsuchen und den Vorfall melden. Besonders wichtig ist bei so einem Fall, dass Sie beim Diebstahl den Tathergang möglichst detailliert schildern können und in jedem Fall ist es mehr als hilfreich, die Seriennummer des Handys (IMEI-Nummer) bei der Aufnahme der Anzeige angeben können. Durch unterschiedliche Zollbestimmungen der Länder ist es teilweise notwendig den Kaufbeleg des Handys mitzuführen. Ist dieser Kaufbeleg vorhanden, sollten Sie diesen der Polizei vorlegen.

Um die IMEI-Nummer Ihres Handys herauszufinden, genügt es die Tastenkombination *#06# auf Ihrer Telefontastatur einzugeben. Nach Eingabe erhalten Sie die IMEI-Nummer zu Ihrem Handy auf dem Display angezeigt.