Handy-Blog von Oktober 2017


Bayrische Polizei nutzt Notruf zur Handyortung

Seit März diesen Jahres (2017) bietet die bayrische Polizei den Anrufern der allgemein bekannten Notrufhotlines, eine Möglichkeit zur Übermittlung des aktuellen GPS-Standortes. Zwar ist in Notfällen eine Ortung der Anrufer durch die GSM-Ortungstechnik und darf nicht unbegründet durchgeführt werden. Das größte Problem der bisher angewandten […]

weiterlesen
Handy am Steuer – Ab jetzt höhere Strafen – Bußgeldkatalog 2017

Leider ist es passiert. Ab sofort gelten enorm hohe Strafen für diejenigen, welche mit dem Handy am Ohr während des Autofahrens erwischt werden. Traurigerweise zählt dies nicht nur für Kraftfahrer, sondern auch für Radfahrer! In unserem heutigen Bericht möchten wir näher auf die Strafen eingehen […]

weiterlesen
Immer erreichbar mit dem richtigen Handytarif

Je nach Telefongewohnheit gibt es für Sie verschiedene Tarifanbieter, die Ihr Portemonnaie schonen und Ihnen genau das bieten, was Sie benötigen: Ob LTE-Datenflatrate, unbegrenzte SMS oder eine Telefonflat ins deutsche Festnetz. Bei der Wahl des geeigneten Tarifes sollten einige Eckdaten beachtet werden. Damit dies gelingt, […]

weiterlesen
iPhone 7 – Handy Display Reparatur

Das iPhone 7 ist ein sehr gutes und vor allem gängiges Mobiltelefon, welches bereits von vielen Anwendern benutzt wird. Dank der zahlreichen Apps, den vielen nützlichen Funktionen, der hohen Akkulaufzeit und dem hochauflösenden Handy Display, ist dieses Smartphone sehr gern gesehen und erfreut sich wachsender […]

weiterlesen
Freunde über WhatsApp orten endlich möglich

Es sind bereits viele Tage, Wochen und Monate verstrichen, seit WhatsApp in einer der BETA-Versionen die Freigabe des Live-Standortes für Freunde oder innerhalb von WhatsApp Gruppen, ankündigte. Diese Neuerung des kostenlosen Messengers WhatsApp zur Erweiterung der bisherigen Möglichkeit in WhatsApp Standorte zu versenden, sorgte seither […]

weiterlesen
Handyvertrag auch bei negativer SCHUFA

So schnell wie Privatpersonen einen negativen SCHUFA-Eintrag verpasst bekommen können, lässt sich dieser negative Vermerk in der SCHUFA-Akte leider nicht entfernen. Selbst wenn die offenen Forderungen bereits beglichen sind, ziehen noch etwa 3 Jahre ins Land, bis dieser Eintrag auch entfernt wurde. Beschleunigen lässt sich […]

weiterlesen