Handy auf Raten

Handy auf Raten kaufen
Steht die Anschaffung eines neuen Handys bevor, bieten sich bekanntlich viele Optionen. Die einen kaufen sich ein Handy ohne Vertrag und bezahlen den vollen Kaufpreis des Geräts im Voraus. Andere kombinieren die Neuanschaffung mit dem Abschluss eines Handyvertrags. Doch eine dritte Option wird immer beliebter: Ein neues Handy auf Raten ohne Anzahlung. Die Ratenzahlung des neuen Smartphones ist bequem und völlig unabhängig vom Handyvertrag.

So sind auch teuere Smartphones wie das Apple iPhone oder Samsung Galaxy für jeden erschwinglich und bleiben selbst für den kleinen Geldbeutel bezahlbar.

Anbieter für günstige Handytarife

o2 Loop Freikarte kostenlos

9 Cent pro Min./SMS in alle dt.Netze, Surfen für 99 Cent/Tag, keine Grundgebühr, Prepaid Überraschung, keine Vertragslaufzeit.

7mobile.de

Die langjährige Partnerschaft mit wichtigen Netzbetreibern ermöglicht 7mobile Endkunden Top-Smartphones und Verträge.

HandyAgent

HandyAgent24 GmbH ist seit 2006 ein Inhabergeführtes Unternehmen der mit zu dem erfolgreichsten Mobilfunk-Online-Vermarkter gehört.

HandyFlat.de

HandyFlat.de bietet Ihnen eine große Auswahl an Allnet Flatrates aller original Netzbetreiber, E-Plus/BASE, o2, Telekom und Vodafone.

Handy-Ratenkauf – Was ist das

Beim Handy-Ratenkauf handelt es sich kurz gesagt um eine Finanzierung des Smartphones. Der Kunde bezahlt eine feste, monatliche Rate für das Gerät und kann seine eigene Sim-Karte einfach weiter nutzen. In das Handy kann normalerweise jede Sim-Karte eingelegt werden, völlig unabhängig von der Wahl des Mobilfunkanbieters oder Tarifs. Auch eine Prepaid-Karte kann problemlos genutzt werden. Das interessante dabei: Eine Anzahlung gibt es dabei in aller Regel nicht. Die Anschaffung des Handys und des Tarifs sind voneinander entkoppelt. Immer mehr Kunden erhalten auf diese Weise ein neues Smartphone ohne Anzahlung und profitieren zugleich von der Freiheit, einen Mobilfunktarif nach Ihren Wünschen zu nutzen.

Welchen Anbieter wählen?

Viele Mobilfunkanbieter bestehen auf einen Neuvertrags oder eine Vertragsverlängerung, um ihren Kunden ein Handy ohne Anzahlung zu gewähren. Nur bei wenigen ist die Finanzierung des Handys ohne Vertrag möglich. Der Mobilfunkanbieter o2 bietet mit „my Handy“ eine Art Ratenzahlung an. Doch auch bei o2 sind nicht alle Geräte auf Raten bestellbar. Auf Highlights wie das iPhone 6S oder das Samsung Galaxy S7 muss derzeit im Ratenkauf verzichtet werden. Anders verhält es sich beim Anbieter telsol.de. Die telsol GmbH hat sich einen Namen damit gemacht, jedes Handy auf Raten anzubieten. Ganz ohne Anzahlung erhalten Käufer ein neues Smartphone und können dieses über 12 oder 24 Monate bequem abbezahlen. Interessantes Detail: Nach Ende der Laufzeit endet die Ratenzahlung automatisch und es fallen keine weiteren Kosten an.

Vorteile beim Handyvertrag

Beim Abschluss eines Handyvertrags subventioniert der Händler ein Handy als kostenlose oder vergünstigte Zugabe. Dieser Anreiz soll den Kunden zum Abschluss eines Mobilfunkvertrags mit 24 Monaten Laufzeit bewegen. Wird sowieso gerade ein neuer Handyvertrag benötigt, etwa weil der Alte ausläuft oder inzwischen zu teuer ist, kann einem das vergünstigte Handy dazu gerade recht kommen und das Vertragsangebot lohnt sich. Allerdings wird die monatliche Grundgebühr in der Regel mit Zugabe des Handys teurer, der sogenannte Handy-Aufschlag. Hier lohnt es sich genau zu rechnen und die Gesamtkosten über 24 Monate zu vergleichen. Optional zu dieser Konstellation kann auch sehr gern unsere Kategorie der Handytarife näher analysiert werden.

Flexibilität beim Ratenkauf

Beim Handy auf Raten wird kein Mobilfunkvertrag abgeschlossen. Bezahlt wird nur der monatliche Betrag für das Handy, ansonsten fallen keine Kosten an. Wichtig ist es nur darauf zu achten, dass keine zusätzlichen Kosten oder Zinsen anfallen. Natürlich muss ein Mobilfunktarif trotzdem vorhanden sein. Und gerade in dieser Flexibilität kann der Vorteil beim Ratenkauf liegen: Prepaid- oder Discount-Anbieter bieten inzwischen deutlich günstigere Handytarife an, als dies bei einem Neuvertrag mit Handy möglich wäre.  Wird das Handy unabhängig vom Tarif bestellt, bieten sich viele Möglichkeiten an, die Kosten für Telefonieren und Surfen durch die freie Wahl des gewünschten Tarifs deutlich zu senken.

Fazit

Ein Handy auf Raten kann eine attraktive Alternative zum Abschluss eines Handyvertag sein. Voraussetzung ist ein günstiger Tarif, den der Käufer frei  wählen kann. Interessant ist der Ratenkauf auch für Kunden, die Ihren bisherigen Mobilfunkvertrag weiternutzen. Ein Blick auf die Angebote der bekannten Anbieter für Handy-Ratenzahlungen lohnt sich auf jeden Fall! Des Weiteren dienen unsere Tipps und Tricks hinsichtlich längeren Akkulaufzeiten für Ihr Smartphone, so dass dies jederzeit eingesetzt werden kann.

Dieser Artikel wurde am 16.04.2016 veröffentlicht.