• Prepaid Tarife für Auslandsreisen
 

Prepaid Tarife für Auslandsreisen

Prepaid Tarife für Auslandsreisen

Sollten Sie eine Reise in das Ausland planen und Ihnen genügt die Nutzung des Handys im WLAN-Netz vom Hotel nicht aus, ist es immer ratsam sich für eine SIM-Karte mit einem Auslandstarif zu entscheiden oder eine entsprechende Reiseoption innerhalb Ihres Tarifes bei T-Mobile, Vodafone, o2 Germany, E-Plus oder Drittanbieter dazu zu buchen.

Ob in Ihrem Mobilfunknetz eine Zusatzoption für Ihre Auslandsreise existiert, erfahren Sie beim Kundenservice oder der Fiale Ihres Anbieters.

SIM-Karte für Reise ins Ausland

Die weitsichtige Reiseplanung bezüglich der Handynutzung im Ausland bietet sich immer bei Reisen außerhalb der Europäischen Union an, weil es dort keine gesetzlichen Regulierungen für Roamingpreise gibt und dementsprechend zu einer echten Kostenfalle werden können. Prüfen und Vergleichen Sie deshalb vor Abreise ins Ausland, ob der Kauf einer Handykarte für das Urlaubsziel günstiger ist, als Ihr derzeitiger Handytarif.


SIM-Karte für USA-Reisen

SIM-Karte für Reisen in die USA

Für Reisen in die USA haben Sie die Wahl zwischen 4 Netzen mit günstigen PrePaid-Tarifen für Ihren Auslandsaufenthalt. Alle Angebote enthalten ein großzügiges Datenvolumen, dass Ihnen garantiert genügend Traffic für den Versand Ihrer besten Urlaubsschnappschüsse bereitstellt. Bleiben Sie auch von Übersee erreichbar für Ihre Liebsten, indem Sie eine SIM-Karte für Ihre Auslandsreise bestellen und nach dem Langstreckenflug direkt am Flughafen des Zielortes Ihr Handy für Anrufe und Internet nutzen können.

Günstige Roaming Tarife

Auslandstarif Handy, Roaming

Vergleichen Sie Auslandstarife für Ihr Smartphone, damit auch Sie von den neuen Roamingtarifen diverser Mobilfunkanbieter profitieren können und selbst in Ihrem Urlaub dauerhaft erreichbar bleiben. Mit dem richtigen Handytarif für Ihre Reise in das Ausland, stehen Ihnen neben den üblichen Mobilfunkleistungen wie Anrufe, Kurzmitteilungen und mobiles Internet zur Verfügung, Sie zahlen unter anderem keine erhöhten Gebühren für eingehende Anrufe und verfügen außerdem über eine deutsche Handynummer.