SoftOrbits Flash Drive Recovery

Preis
35 EUR
Händler
Bewertung
5 Kundenstimmen

Datenrettung mit Wiederherstellungssoftware Flash Drive Recovery

Mit der Software zur Datenwiederherstellung beschädigter oder formatierter digitaler Datenträger (z.B. Speicherkarten und interne Handyspeicher) des Softwareunternehmens SoftOrbits, können Sie kinderleicht Fotos, Videos, Chatverläufe und andere Datensätze von Ihrem Handy oder Digitalkamera wiederherstellen, ohne dieses Gerät in ein teures Datenlabor einsenden zu müssen. Die Datenwiederherstellung erfolgt ganz einfach von zu Hause. Sie brauchen keine spezielle Hardware oder Austattung zur Wiederherstellung. Ein Computer und das Datenkabel, welches beim Handykauf bereits beiliegt, genügen für die Wiederherstellung durch die Software Flash Drive Recovery von SoftOrbis völlig aus.

Einfach nach dem Softwarekauf den Download ausführen und bereits dann können Sie mit der Wiederherstellung Ihrer verlorenen Daten beginnen.

Wie funktioniert die Wiederherstellung mit Software?

Sofern die Datensätze noch nicht vollständig überspielt worden sind, besteht eine gute Chance, die gelöschten oder teilweise überschriebenen Daten wie Fotos, Videos und Dokumente auf dem Handy oder Digitalkamera wiederherzustellen. Nach dem Softwarekauf erhalten Sie den Downloadlink und können Flash Drive Recovery herunterladen und anschließend auf Ihrem Computer installieren. Mehr ist nicht nötig, um mit der schnellen Datenrettung beginnen. Starten Sie dazu einfach die Software, wählen Sie den Datenträger aus, auf dem sich die Daten befinden, die Sie gerne retten möchten. Nachdem Sie den Recovery-Vorgang (Datenrettung) gestartet haben, beginnt die Software nach verbleibenden Spuren alter Datenbestände zu suchen und diese wieder zu einer benutzbaren Datei zusammenzusetzen. Ist dieser Vorgang erfolgreich gewesen, erhalten Sie die geretteten Daten nach Abschluss der Datenrettung durch die Software Flash Drive Recovery angezeigt und können diese auf Ihrem Computer abspeichern.

Systemanforderungen von Flash Drive Recovery

Betriebsystem Windows XP, 2000, 2003 Server, Vista, 7, 8 und 10
erforderliche Hardware Datenkabel oder Kartenlesegerät
Wiederherstellung von Flash-Speicher (MMC, SD, microSD, miniSD usw.), USB Sticks, interne Handyspeicher, Digitalkameras, Smartwatches, MP3-Player, SSD Festplatten usw.

Funktioniert die Datenwiederherstellung durch Software immer?

Für Flash-Speicher, wie Sie im Handy und Speicherkarten vorkommen, ist die Datenrettung durch eine entsprechende Software wie Flash Drive Recovery die einzige Möglichkeit, seine Daten zu retten. Leider ist sie nicht immer 100prozentig erfolgreich. Zumindest können in den meisten Fällen ein Teil der Daten gerettet werden. Oft ist der emotionale oder wirtschaftliche Wert dieser Daten so hoch, dass sich eine Rettung auch bei Teilerfolgen bereits lohnt. In jedem Fall empfiehlt sich nach Feststellung des Fehlens von Daten, keine neuen Daten auf dem Gerät zu Speichern und sofort zu versuchen, mit der Wiederherstellung zu beginnen.