IP-Adresse vom iPhone anzeigen und ändern

IP-Adresse vom iPhone anzeigen und ändern

Jedes Gerät mit einer Internetverbindung verfügt über eine IP-Adresse, so auch Dein iPhone. Allerdings gibt es für Dein Apple Smartphone verschiedene Möglichkeiten diese IP herauszufinden, welche davon abhängt, ob Du über eine aktive WLAN-Verbindung Zugang zum Internet hast oder ob Du die IP-Adresse Deiner mobilen Internetverbindung wissen möchtest.

Eine mobile Internetverbindung besteht, wenn Dein iPhone das Internet via SIM-Karte Deines Mobilfunkanbieters (zum Beispiel LTE-Internet) verwendet.

IP-Infos und Einstellungen im iPhone

Die IP-Adresse Deines Apple iPhone siehst Du im nächsten Absatz und zusätzlich erhältst Du weiteren nützliche Informationen zu Deiner aktiven Internetverbindung. Für erweiterte Infos, wie zum Beispiel um die Internetgeschwindigkeit Deines iPhones herauszufinden, gibt es eine Speedtest-App für das iPhone.

IP-Recherche und IP-Standort

  • IP-Adresse 3.91.79.74 Ihre IP-Adresse
  • Koordinaten 39.0437, -77.4875
  • Zeitzone -04:00
  • Herkunft 20146 Ashburn
    United States
Handy-sofort-orten.de speichert keine Anfragen oder Ergebnisse aus diesem IP-Tool. Mehr Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Die ermittelten Daten der IP-Recherche können evtl. nicht dem tatsächlichen Standort entsprechen, da die Technik Ihres Internetserviceproviders sich nicht zwingend am Standort des Endnutzers / Endgerätes befindet. Diese Umstände könnte zur Folge haben, dass die Positionsangabe auf der dargestellten Google Karte leicht verfälscht ist.

IP-Adresse vom iPhone im WLAN-Netzwerk

iPhone WLAN-Einstellungen anpassenIst Dein iPhone zu Hause in Deinem WLAN-Heimnetzwerk verbunden bzw. surfst Du über ein öffentliches WiFi-Netzwerk, also einem Internet-Hotspot, siehst Du hier ebenfalls Deine öffentliche IP-Adresse. Es gibt allerdings eine weitere Möglichkeit Deine öffentliche, aber auch die interne IP-Adresse auf dem iPhone zu sehen. Führe dazu folgende Schritte aus Einstellungen -> WLAN und klicke anschließend auf Deine aktive WLAN-Verbindung, um Deine interne- und externe IP-Adresse des Apple iPhones herauszufinden.

IP-Adresse manuell im iPhone festlegen

Das mobile iOS Betriebssystem auf dem iPhone enthält eine Funktion, um die interne IP-Adresse auf Deinem iPhone manuell festzulegen. Diese Einstellung kannst du für jedes WLAN-Netzwerk individuell festlegen. Auch hierzu gehe bitte in die Einstellungen -> WLAN und wähle dann das entsprechende WLAN-Netzwerk aus.

Durch den Klick auf das blaue Info-Symbol auf der rechten Seite des WLAN-Netzwerkes, öffnest Du die Einstellungskarte dieses Netzwerkes. Hier kannst Du unter „IP konfigurieren“ die Standardeinstellungen für den Bezug der internen Netzwerk-IP-Adresse verändern und dadurch eine statische IP im iPhone fest bestimmen. Diese sollte im Normalfall auf „Automatisch“ gesetzt sein.

Bitte beachte, dass im WLAN-Netzwerk das manuelle festlegen von IP-Adressen freigeschaltet sein muss, da Deine Änderungen ansonsten unwirksam sind.

DNS-Server beim iPhone ändern

Ebenfalls lässt sich die Standardeinstellung des DNS-Servers beim iPhone manuell ändern. Dies funktioniert ähnlich wie die Prozedur zum Ändern die IPv4-Adresse beim iPhone. Nach dem Klicken auf das blaue Symbol neben der aktiven WLAN-Verbindung, erscheint die Einstellung für den DNS-Server und ist über die Auswahl „DNS konfigurieren“ zu finden. Dieser wird im Normalfall über Dein aktives Netzwerk bezogen, diese Option kannst Du allerdings verändern. Als kleiner Tipp: Der immer aktive und auch schnelle DNS-Server von Google ist über die IP-Adresse 8.8.8.8 erreichbar.

Hinweise zur Änderung der IP-Adresse im iPhone

Du kannst mit diesem Tutorial ausschließlich die interne IP-Adresse Deines iPhones festlegen, sofern dies in Deinem aktiven WLAN-Netzwerk nicht unterbunden wird. Ein Ändern der externen IP-Adresse für das iPhone über das Handy selbst nicht möglich. Bitte beachte, dass Deine manuell gewählte IP-Adresse konform mit der Deines WLAN-Netzes sein muss und an den ersten 3 Stellen genauso, wie die IP-Adresse des Routers beginnen muss.

Wie muss die IP-Adresse aussehen?

In den meisten Fällen beginnt die interne IP-Adresse mit 192.168.X.X. Wenn zum Beispiel auf Deinem Apple iPhone angezeigt wird, dass die IP des Routers 192.168.0.1 lautet, dann kannst Du in der Regel die letzte Ziffer zwischen 2 und 256 wählen. Achte auch darauf, dass die gewählte IP nicht bereits durch ein anderes Gerät im Netzwerk vergeben ist. Dies kannst Du in der Weboberfläche des Routers herausfinden oder durch ein Anpingen der Wunsch-IP durch ein entsprechendes Tool.

Proxy-Server für iPhone einstellen

Wenn Du wie in unserer Hilfestellung zum manuellen Festlegen der IP-Adresse im iPhone vorgehst, erreichst Du ebenfalls die Einstellungsmöglichkeit für Proxyverbindungen mit dem iPhone. Hier kannst Du auch einen HTTP-Proxy angeben, um Server auf denen eine Webseite gehostet wird, über einen Proxyserver zu besuchen. Dadurch kannst Du zum Beispiel Deine eigene IP-Adresse im Internet verschleiern.